Olefa-CMS.png

OLEFA-CMS - Stellen Sie Ihre Einrichtung vor.


OLEFA-CMS (Content Management System) wurde mit dem Gedanken entwickelt, dass auch Personen ohne spezielle technische Kenntnisse und ohne hohen Schulungsaufwand in der Lage sind den Großteil der Seiteninhalte des Internetportals selbst zu gestalten und zu verändern. Somit sind Schulen unabhängig von IT-Spezialisten in der Lage unmittelbar Informationen zu aktualisieren.

Inhaltlich wird fast an allen Stellen ein WYSIWYG-Editor (What You See Is What You Get) angeboten, so dass Sie ohne HTML ihren Text formatieren können, sowie Tabellen, Bilder und Aufzählungslisten einbinden können.

Gleichzeitig ist es aber beim eigentlichen Aufbau des Haupt-Templates und der Darstellungsmasken der einzelnen Datenbanken (z.B. News, Bibliothekskataloge, Blogs, Restaurant-Menüs…) möglich, über HTML, CSS und Javascript das Design präzise Ihren Wünschen entsprechend aufzubauen und dabei die Vorgaben eines eventuellen Corporate Designs zu berücksichtigen. Auch Responsive Designs (für eine optimale Anpassung an Auflösungen, Fenstergrößen, Tablets und Smart-Phones) sind dabei möglich.

Sind Design und Datenbanken Ihren Vorstellungen entsprechend erst einmal aufgebaut, ist das Veröffentlichen von Inhalten (z.B. eine Ankündigung innerhalb einer News-Datenbank) in wenigen Klicks möglich, ohne dass sich Lehrer oder Schüler um Design-Aspekte kümmern müssen.

(Übrigens, die Seite die Sie eben hier besuchen wurde ebenfalls mit OLEFA-CMS realisiert!)

Video


Untertitel über das CC-Symbol im Video verfügbar. Sprachauswahl über das Zahnrad.

Weitere Videos:
Seitenverwaltung
WYSIWYG-Editor



Features


Template und Design:
  • HTML/CSS basiertes Design mit hoher Gestaltungs-Flexibilität.
  • Mehre Templates für eine Webseite möglich (für bestimmte Bereiche / Seitentypen).
  • Eigener JavaScript einbaubar.
  • Unterstützung für Responsive Designs.

Verwaltung der Seiten und Rubriken:
  • Seiten können hierarchisch auf mehreren Ebenen gegliedert werden.
  • Nachträgliches Sortieren der Reihenfolge und Umstrukturieren der Hierarchie via Drag&Drop möglich.
  • Nachträgliches Umbenennen der Seiten möglich, ohne Impakt auf bestehende Links.
  • Eine automatische Navigation kann im Template Ihrer Webseite eingebunden werden und über CSS beliebig gestyled werden (z.B. horizontale Navigation mit Aufklappmenüs, vertikale Navigation im Rand, Navigation für Haupt- und Unterrubriken an beliebigen Stellen…).
  • Einzelne Seiten können provisorisch aus der Navigation ausgeblendet oder ganz offline geschaltet werden.

Seiten-Bearbeitung:
  • Trennung von Struktur und Inhalten (Objekt-basiert)
  • Vielfältige Objekt-Typen (z.B. Text-Objekte, Ticker, Formulare…)
  • Direkte Integration von Datenbanken (z.B. News, Blogs, Bibliothekskataloge…), sowie deren Such-Masken an beliebiger Stelle
  • Integrierte Mehrsprachigkeit für alle Text-Objekte
  • Inhalts-Objekte können auf mehr als einer Seite gleichzeitig verwendet werden
  • Bequeme Auswahl der zu bearbeitenden Inhalte direkt von der Seiten-Darstellung aus
  • Ein integrierter WYSIWYG-Editor (What You See Is What You Get) ermöglicht Änderungen und Text-Formatierung ohne HTML-Kenntnisse
  • Eigener HTML-Code beliebig einsetzbar

Direkt ins CMS integriert:

Weitere Features:
  • Sämtliche Systemfunktionen sind auf deutsch, französisch und englisch verfügbar
  • Bequemes Wechseln zwischen Administrations-Oberfläche, Kollaborations- und Kommunikations-Tools und Webseite
  • Globale Suchfunktion (Webseiten, Datenbanken und Kollaborations-Tools)
  • Interne Statistiken, sowie Integration externer Statistiktools (z.B. AWStats)
  • Detaillierte Logfiles
  • Monitoring-Funktionen (im Benutzer-Interface und via E-Mail)
  • Backup- und Versionierungs-Mechanismen auf zahlreichen Ebenen
  • Betreibung eines SAMBA-Fileservers möglich (mit automatischer Konten-Erstellung, Rechtevergabe und Anlegen der Verzeichnis-Struktur nach Benutzergruppen)
  • LDAP-Import und -Export der Benutzerkonten für Koppelung an andere Services
  • Nach Durchführung von Updates automatische Information über neue Funktionen beim ersten Login